Wien-Ottakring: Mehrere Schussabgaben bei Festnahme eines 27-jährigen Gesuchten!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Wien  – Am 10.08.2017 wurden Beamte der Polizeiinspektion Wattgasse davon in Kenntnis gesetzt, dass sich ein gesuchter Mann im AMS befinden soll. Gegen den 27-Jährigen bestanden eine Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Wien sowie mehrere Vorführungsbefehle wegen nicht bezahlter Verwaltungsstrafen. Der Tatverdächtige konnte im AMS angetroffen werden und ergriff – als er die Polizisten bemerkte – sofort die Flucht. In einer Parkgarage setzte er sich in sein Auto und missachtete alle Aufforderungen der Beamten, seine Flucht zu beenden. Der mutmaßliche Täter raste auf die Beamten zu und konnte auch durch mehrere gezielte Schüsse auf die Reifen des kurzfristig stehenden Fahrzeugs nicht gestoppt werden. Beim Ausfahren aus der Garage touchierte der Flüchtige ein anderes Auto, wobei sein Unfallgegner verletzt wurde und an beiden Fahrzeugen Totalschaden entstand. Zu Fuß setzte er seine Flucht fort, bis er schließlich in der Huttengasse festgenommen werden konnte. Auch bei der Festnahme setzte der Mann massiven Widerstand, wobei ein Polizist verletzt wurde.
Im Zuge der weiteren Amtshandlung konnte im Auto des Festgenommenen auch Suchtgift vorgefunden und sichergestellt werden. Der Beschuldigte wurde mehrfach angezeigt.

 

 

 


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*