Wiesbaden: 24-jähriger Wiesbadener beschädigt über 50!!! geparkte Fahrzeuge!

Wiesbaden

Wiesbaden
Wiesbaden

 

Wiesbaden – derzeit bekannte Tatort: Wiesbadener Straße/Panoramastraße/Langendellschlag,Wiesbaden

Tatzeit: Samstag, 01.09.2018, ca. 06:30-07:00 Uhr

Zur Tatzeit wurde der Wiesbadener Polizei durch eine aufmerksame Anwohnerin über Notruf mitgeteilt, dass diese durch laute Schläge auf der Straße geweckt worden sei. Daraufhin habe die Mitteilerin ihre Wohnung verlassen und in der Panoramastraße bereits mehrere beschädigte Fahrzeuge festgestellt.

Zu dieser Zeit sei eine männliche Person über die Panoramastraße in Richtung Langendellschlag gelaufen, bei dieser es sich um den vermeintlichen Täter gehandelt habe.

Da der Täter durch mehrere Zeugen fußläufig verfolgt und beim Betreten seines Wohnhauses beobachtet wurde, konnte der 24-jährige Wiesbadener an der Wohnanschrift ermittelt werden.

Der 24-jährige stark alkoholisierte Täter verweigerte anschließend an seiner Wohnanschrift alle erforderlichen polizeilichen Maßnahmen, so dass diese erst nach einem Eilbeschluss der Staatsanwaltschaft Wiesbaden durchgesetzt werden konnten.

Im Rahmen der Spurensicherungsmaßnahmen konnten im Nachgang 51 beschädigte Fahrzeuge im Bereich Wiesbaden-Dotzheim und Wiesbaden-Kohlheck festgestellt werden.

An den Fahrzeugen wurden teilweise die Außenspiegel und die Scheibenwischer beschädigt. Weiterhin wurden Zweiräder umgeworfen.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der 24-jährige Wiesbadener auf seinem Nachhauseweg in dem genannten Bereich weitere Fahrzeuge beschädigte.

Zeugen und noch nicht namentlich bekannte Geschädigte werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0611 – 345 2340 mit dem 3. Polizeirevier in Verbindung zu setzen.

Polizeipräsidium Westhessen