Wiesbaden: 31-jähriger Algerier ohne festen Wohnsitz nach räuberischen Diebstahl im Knast!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

ho)Der räuberische Diebstahl in einem Bekleidungsgeschäft am Mittwochvormittag (wir berichteten) endete nun für einen 31-jährigen Algerier ohne festen Wohnsitz in einer Justizvollzugsanstalt. Der Mann war beim Diebstahl von zwei Lederjacken von einer Mitarbeiterin auf frischer Tat ertappt worden. Gegen seine Festnahme setzte er sich mit Gewalt zur Wehr, wobei die Geschädigte leicht verletzt wurde. Ermittlungen ergaben weiter, dass der Beschuldigte bereits wegen ähnlich gelagerter Straftaten in Erscheinung getreten ist. Daher wurde er einem Haftrichter vorgeführt, der für den 31-Jährigen die Untersuchungshaft anordnete.

 

 

 


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*