Wiesbaden: Auseinandersetzung im stark alkoholisierten Zustand in Asylbewerberunterkunft


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Wiesbaden  – 1. Auseinandersetzung in Asylbewerberunterkunft, Wiesbaden-Erbenheim, Kreuzberger Ring, 11.07.2017, 00:25 Uhr

(He)In der vergangenen Nacht wurde der Polizei eine größere Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft im Kreuzberger Ring in Erbenheim gemeldet. Sechs Polizeistreifen wurden zum Einsatzort entsandt. Vor Ort konnte keine Auseinandersetzung mehr festgestellt werden. Mehrere Personen hielten sich jedoch vor der Unterkunft auf. Die Ermittlungen gestalteten sich zunächst schwierig. Es wurde berichtet, dass es zu einem Streit zwischen einer Gruppe von circa vier Personen, welche nicht vor Ort gemeldet sind, und Bewohnern der dortigen Unterkunft gekommen war. Ersten Erkenntnissen zufolge waren Teile der beteiligten Gruppen alkoholisiert. Während des Streits wurde auch Pfefferspray eingesetzt. Drei leichtverletzte Personen wurden durch die alarmierten Rettungskräfte behandelt, konnten jedoch vor Ort wieder entlassen werden. Augenscheinlich hatte der Streit zwischen zwei Gruppen zur Folge, dass sich eine Vielzahl von Bewohnern vor der Unterkunft aufhielten. Diese waren jedoch ersten Ermittlungen zufolge bei weitem nicht alle aktiv an der Auseinandersetzung beteiligt. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*