Wiesbaden: Joggerin beleidigt und bedroht!

Wiesbaden

 

Am Mittwochabend wurde eine Joggerin im Bereich Dotzheim, Unterer Wingertsweg von einem unbekannten Mann beleidigt und bedroht. Zu einem körperlichen Übergriff kam es nicht. Während des Weglaufens vor dem Unbekannten habe die 46-Jährige zwei Passanten angesprochen. Diese werden nun gebeten sich bei der Polizei zu melden. Die Frau war gegen 18:30 Uhr aus Richtung Stegerwaldstraße / Im Wiesengrund kommend in Richtung Wilhelm-Leuschner-Straße unterwegs. An der, unter der Ludwig-Erhard-Straße verlaufenden, Unterführung lief sie in Richtung Wiesbadener Straße. In Höhe des „Unteren Wingertsweges“ habe sie einen Mann hinter sich wahrgenommen, welcher sie grundlos beleidigte und bedrohte. Auf Höhe des Bürgerhauses Dotzheim bat die Joggerin dann zwei Fußgänger um Hilfe. Daraufhin sei der Mann in unbekannte Richtung geflüchtet. Der Täter kann lediglich als circa 30 Jahre alt beschrieben werden. Zeugen oder Hinweisgeber, insbesondere die zwei angesprochenen Fußgänger, werden gebeten sich bei dem 3. Polizeirevier unter der Rufnummer (0611) 345-2340 zu melden.