Wiesbaden: Zwei Südländer rauben nach Pfeffersprayangriff Handy!

Wiesbaden

 

15.11.2018, 14:00 Uhr, Wiesbaden, Goebenstraße,

(sw)Zur Mittagszeit des gestrigen Donnerstags wurde die 17-jährige Geschädigte in der Goebenstraße von zwei derzeit noch unbekannten Tätern mit Pfefferspray angegriffen und zu Boden gestoßen. Sie erbeuteten ihr Handy und flüchteten dann zu Fuß. Bedingt durch den Angriff musste die junge Frau in einem Wiesbadener Krankenhaus behandelt werden. Beide Täter können als ca. 18 Jahre alte Männer mit einer Größe von 1,80 Meter bis 1,85 Meter mit südländischem Erscheinungsbild und von schmaler Statur beschrieben werden, wovon einer komplett schwarz bekleidet war und eine Kappe trug. Der zweite Täter trug eine rot-weiße Trainingsjacke der Marke „Adidas“ und habe eine auffallend große Nase mit einem „Höcker“. Hinweise zu den Tätern nimmt das 3. Polizeirevier Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345 2340 entgegen.