#Witten: #Zwei #Passanten #werden von #Ausländergruppe #überfallen, #beraubt und #verletzt!

 

Witten  – In der Nacht von Freitag auf Samstag (6. Januar) ist es am Wittener Bahnhof zwischen mehreren Personen zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen.

Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Gegen 00.50 Uhr stiegen zwei junge Männer (beide 21) aus dem Zug und gingen die Treppe in Richtung Bahnhofsgebäude hinunter. Dort angekommen sollen sie von mehreren Personen (mindestens sechs Männer) grundlos angegriffen worden sein. Die Auseinandersetzung verlagerte sich bis zum Bahnhofsvorplatz. Die Unbekannten schlugen und traten, so dass beide Männer aus Wetter leicht verletzt worden sind.

Bei dem Übergriff wurden ein iPhone sowie eine Geldbörse geraubt. Die Personengruppe rannte mit der Beute in Richtung Bahnhofstraße / Breite Straße davon und konnte wie folgt beschrieben werden:

zwischen 20 und 25 Jahre alt, schwarze Haare, dunkler Teint, dunkel bekleidet. Die sechs Männer sprachen kein Deutsch.

Zeugen, insbesondere Taxifahrer am Bahnhof, die den Vorfall beobachtet haben, mögen sich bitte beim Wittener Kriminalkommissariat 33 unter der Rufnummer 0234/909-8305 oder -4441 (Kriminalwache) melden.

Kommentar hinterlassen