Wittenberge: Heftige Diskussion bei Wahlkampfveranstaltung eskalierte!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Am gestrigen Abend gegen 19:45 Uhr wurde gestern eine geschlossene Wahlkampfveranstaltung in einem Hotel durchgeführt. An dieser nahmen Personen im niedrigen zweistelligen Bereich teil, darunter offenbar auch Personen mit anderen Meinungen. Mehrere weitere Personen befanden sich außer-halb des Gebäudes und wurden aufgrund des Hausrechtes nicht eingelassen.

Aufgrund heftig geführter Diskussionen wurde ein 16-Jähriger der Veranstaltung verwiesen. Während der Begleitung durch Sicherheitskräfte stützte er sich an einer Glastür ab, wobei aus noch ungeklärten Gründen die Scheiben zerbrachen und der 16-Jährige sich leicht an den Händen verletzte. Bei der Diskussion soll zudem ein 76-jähriger Teilnehmer der Veranstaltung den 16-Jährigen beleidigt haben. Der Vater des 16-Jährigen war ebenfalls anwesend, griff aber in den Ablauf nicht ein und unterschrieb in den gefertigten An-zeigen die Strafanträge. Es wurden Anzeigen wegen des Verdachts der Körperverletzung und der Beleidi-gung gefertigt.

 

 

 

 


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*