Wittstock/ Dosse: Verdächtige Post mit weißem Pulver!

 

 

Eine Mitarbeiterin eines Amtes in der Rheinsberger Straße meldete sich gestern bei der Polizei. Sie hatte einen an sie persönlich adressierten Brief ohne Absender erhalten, in dem ein weißes Pulver war. Diese Post wurde von der Kriminalpolizei untersucht. Eine Gefahr konnte jedoch ausgeschlossen werden, bei dem parfümierten Pulver handelt es sich möglicherweise um Waschpulver. Zum Absender wird ermittelt.