Wolfratshausen: Versuchter Raub durch Täter mit ausländischem Akzent!

 

 

 

 

WOLFRATSHAUSEN. In der Nacht auf Freitag, 09.06.17, haben drei bislang unbekannte Täter versucht, einen 32-jährigen Mann zu überfallen. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen und bittet um Hinweise.

Das 32-jährige Opfer traf etwa ein halbe Stunde vor Mitternacht in der Kräuterstraße auf drei Männer, welche die Herausgabe von Bargeld forderten. Obwohl die Täter den Mann dabei massiv bedrängten bzw. körperlich attackierten, gelang es ihm, unverletzt zu entkommen.

Zwei der drei Täter, von denen einer einen braunen, kniehohen Hund mit Hängeohren und lockigem Fell mit sich geführt haben soll, werden wie folgt beschrieben:

  • ca. 175 cm groß, etwa 20 Jahre alt, schlank, hager, spricht deutsch mit ausländischem Akzent, trug schwarze Kleidung

  • ca. 180 cm groß, etwa 20 Jahre alt, schlank, athletisch, spricht deutsch mit ausländischem Akzent, war bekleidet mit roter Trainingsjacke, ¾ langer, hellblauer Jeans

Die Kriminalpolizei Weilheim bittet zur Klärung des Sachverhalts unter 0881/6400 um Hinweise aus der Bevölkerung:

  • Wer kennt die beschriebenen Personen oder deren mögliche Aufenthaltsorte?

  • Wer konnte zur fraglichen Tatzeit einen Vorfall bzw. Überfall in der Kräuterstraße in Wolfratshausen beobachten?

Kommentar hinterlassen