Wuppertal: Mann aus Portugal masturbiert vor einer Jugendlichen in der S8!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Wuppertal – Die Bundespolizei nimmt am Dienstagnachmittag (4. Juli), um 17.35 Uhr einen Portugiesen (24) wegen exhibitionistischer Handlungen in der S8 auf dem Weg von Hagen nach Wuppertal im Wuppertaler Hauptbahnhof fest. Der 24-jährige Mann hatte sich unvermittelt vor einer 16-Jährigen und entblößt und masturbiert. Zeugen der Tat informierten umgehend die Bundespolizei, woraufhin der Mann im Wuppertaler Hauptbahnhof durch Bundespolizisten gestellt werden konnte. Gegen den Portugiesen wurde ein Strafverfahren wegen exhibitionistischer Handlungen eingeleitet.


1 Kommentar

  1. Also ich glaube langsam halb Europa kommt her nach Deutschland um sich zu befriedigen und gleich öffentlich in der Bahn.Dem ist wohl die Hitze in die Hose gefahren
    und das hat zur Entladung geführt.Manchmal hat auch der Südländer Kopf und Hand nicht in der Gewalt, wenn er ein süsses deutsches Mädel sieht, er muss wohl mehr aufs Alter achten, denn Kinder sind in Deutschland davor geschützt!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*