Xanten: Unbekannter belästigte 16-Jährige!

Xanten

Sexangriffreport
Sexangriffreport

 

Am Donnerstagabend gegen 20.45 Uhr stieg eine 16-Jährige in Ginderich an der Haltestelle „Post“ in einen Bus der Linie SB 6, der von Ginderich in Richtung Xanten fuhr.

Als der Bus verkehrsbedingt an der Kreuzung Rheinberger Straße/Augustusring anhielt, setzte sich ein Fahrgast, der zunächst im hinteren Bereich des Fahrzeugs gesessen hatte, plötzlich neben die Xantenerin.

Der Mann, der in einer Hand eine Bierflasche hielt, belästigte und berührte das Mädchen und versuchte sie zu küssen.

An der Haltestelle Viktorstraße in Xanten stieg der Unbekannte schließlich aus, nachdem er zuvor noch einen anderen Fahrgast angepöbelt hatte. Dann verließ der Mann die Haltestelle zu Fuß in Richtung Augustusring.

Beschreibung des Unbekannten:

Ca. 25-30 Jahre alt, ungepflegte Erscheinung, ca. 165 cm groß, Drei-Tage-Bart, dunkel, mit vereinzelten helleren oder grauen Haaren. Der Mann trug eine schwarze Jacke mit Kapuze und eine schwarze Mütze. Aus der Jacke ragte ein weißer Kragen heraus, entweder von einem Pullover oder als Innenfutter der Jacke. Er trug einen hellgrauen Rucksack der Marke „Awesome“ (Rautenförmiger Markenaufnäher).

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Tel.: 02801 / 71420.

Kreispolizeibehörde Wesel