Polizei-Report aus Berlin: Twitter-UPDATE zum Mordfall #KeiraGross! Warum gibt es keine Öffentlichkeitsfahndung?

Nach dem Mordfall Keira Gross werden die Stimmen immer lauter, die nach Informationen regelrecht schreien, was in Berlin genau passiert ist! Hatte das Mädchen vor dem Streit mit dem EX-Freund ein Date?  Zuerst soll es einen lauten Streit gegeben haben, dann wurde Keira mit 20 Messerstichen ermordet! Die Mutter fand das sterbende Mädchen in ihrem Kinderzimmer im Wohnhaus an der Plauener Straße in Alt-Hohenschönhausen! Erschreckend, denn am Weltfrauen 08.03.2018 ist eine junge Frauen abgeschlachtet worden! Und wieder ein sogenannter „Einzelfall“ in Deutschland, so lautet es bei Twitter! Soll der Fall unter dem Deckmantel des Schweigens gehalten werden, um eine Reaktion wie in Kandel zu vermeiden! Wie oft werden Wir in Zukunft von solchen Horror-Nachrichten hören! Eine weitere Frage aus dem Netz hat einen berechtigten Hintergrund: „Warum gibt es im Fall #Keira Gross keine Öffentlichkeitsfahndung! Laut BILD: „Soll ein Freund die 14-jährige Schülerin vor dem jungen Mann gewarnt haben“

 

 

 

 

https://twitter.com/Alice_Weidel/status/972200489927442433

 

Nach Kandel wird das nächste Mädchen (erst 14), wegen einer Trennung von einem Freund mit einem Messer getötet! Laut Gerüchten weiter lesen