Polizeireport aus #Nimburg: 7-Jähriger Schüler sticht Lehrerin nieder! Messerstecher war mehrfach gewalttätig!

Polizeireport

Die Polizei ermittelt zu einem Vorfall, der sich am Dienstagvormittag (6.3.2018), gegen 10.00 Uhr, an der Grundschule im Teninger Ortsteil Nimburg ereignet hat. Nach den bisherigen Feststellungen war es auf dem Flur vor dem Klassenzimmer zu einem Streit zwischen einem siebenjährigen Schüler und seiner Lehrerin gekommen, in dessen Verlauf die Lehrerin durch ein kleines Küchenmesser verletzt wurde und ärztlich behandelt werden musste. Nach aktuellen Informationen handelt es sich um keine schwere Verletzung.

Die Ermittlungen zu den näheren Umständen dauern an.

Polizeipräsidium Freiburg

 

 

 

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. #Der #WOCHENRÜCKBLICK: #Einzelfallnews in #Deutschland vom 11.03.2018 bis 18.03.2018! › behoerdenstress
  2. Politikreport: Nach #Messerangriff auf #Lehrerin in #Nimburg, darf 7-jähriger #Schüler auf andere #Schule gehen! › behoerdenstress
  3. Polizeireport aus #Nimburg: 7-jähriger #messerte #Lehrerin #nieder, laut #Polizei ohne #Vorsatz und ohne #Verletzungsabsicht??? › behoerdenstress

Kommentare sind deaktiviert.