Limburg: Giftköder in der Nähe eines Spielplatz ausgelegt!

Eine 53-jährige Anwohnerin in der Karlsbader Straße in Limburg entdeckte am 19.03. beim Gassigehen am Spielplatz und in der näheren Umgebung drei Giftköder, die offenbar für Katzen und Hunde ausgelegt wurden. In dem Futter waren Tabletten und Rasierklingen eingearbeitet. Die Finderin sammelte die verdächtigen Gegenstände ein und übergab sie der Polizei. Ob bereits Tiere betroffen sind, ist nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.