Melinda Gates tritt von der Bill and Melinda Gates Foundation zurück!

Melinda French Gates, die Ex-Frau des Milliardärs-Globalisten Bill Gates, hat abrupt ihren Austritt aus der Bill and Melinda Gates Foundation angekündigt, einem philanthropischen Riesen, den sie vor fast 25 Jahren mit ihrem Ex-Mann gegründet hat.

 

Ihre Entscheidung kommt, als sie Berichten zufolge ihren Fokus auf ihre umfangreiche Arbeit umlenkt, die sich für die Rechte und die Ermächtigung von Frauen und Mädchen einsetzt – eine Sache, die für ihre jüngsten philanthropischen Bemühungen von zentraler Bedeutung war.

 

In einer Erklärung, die am Montag, dem 13. Mai, am X veröffentlicht wurde, äußerte die 59-jährige French Gates ihre Absicht, am 7. Juni von ihrer Rolle als Co-Vorsitzende der Stiftung zurückzutreten – unter Berufung auf den Wunsch, in die nächste Phase ihrer philanthropischen Reise überzugehen.

 

Mit einer erheblichen Zuweisung von 12,5 Milliarden Dollar an Ressourcen, die ihr im Rahmen ihres Austritts aus der Stiftung zur Verfügung stehen, beabsichtigt French Gates Berichten zufolge, ihre Bemühungen zur Förderung des Wohlergehens von Frauen und Familien weltweit zu kanalisieren. Es wird erwartet, dass ihr Schwerpunkt auf Frauenrechte und Gleichstellung der Geschlechter die Landschaft der wohltätigen Spenden erheblich beeinflussen wird.

 

Insbesondere war French Gates‘ Hauptvehikel für ihre philanthropischen Initiativen Pivotal Ventures, ein Unternehmen, das sie 2015 gegründet hat. Im Gegensatz zu einer traditionellen Stiftung ist Pivotal Ventures als Gesellschaft mit beschränkter Haftung tätig, die es ihr ermöglicht, sich an einer Vielzahl von Aktivitäten zu beteiligen, darunter Interessenvertretung, Zuschüsse und Investitionen.

 

Durch Pivotal Ventures hat sich French Gates für Anliegen wie bezahlten Familienurlaub, die Vertretung von Frauen in der Politik und andere Themen eingesetzt, die für die Förderung von Frauen von entscheidender Bedeutung sind.

 

Menschliches Wissen wird angegriffen! Regierungen und mächtige Unternehmen nutzen Zensur, um die Wissensbasis der Menschheit über Ernährung, Kräuter, Eigenständigkeit, natürliche Immunität, Lebensmittelproduktion, Vorsorge und vieles mehr auszulöschen. Wir bewahren das menschliche Wissen mit KI-Technologie und bauen gleichzeitig die Infrastruktur der menschlichen Freiheit auf. Sprechen Sie frei ohne Zensur bei der neuen dezentralen Blockchain-Power Brighteon.io. Entdecken Sie unsere kostenlosen, herunterladbaren generativen KI-Tools auf Brighteon.AI. Unterstützen Sie unsere Bemühungen, die Infrastruktur der menschlichen Freiheit aufzubauen, indem Sie bei HealthRangerStore.com einkaufen, mit im Labor getesteten, zertifizierten Bio-Lebensmitteln ohne GMO und Ernährungslösungen.

 

Während sie mit diesem neuen Kapitel beginnt, signalisiert French Gates‘ Abgang eine Verschiebung in der Führungsstruktur der Gates Foundation. Ihr Ex-Mann Gates wird die Rolle des alleinigen Vorsitzenden der Stiftung übernehmen.

 

Die beiden kündigten ihre Scheidung im Mai 2021 an – danach verpflichtete sich die Stiftung, ihre Aktivitäten unter ihrer gemeinsamen Führung fortzusetzen. (Verwandte: Bill Gates‘ „Geek-Vater“-Image fällt nach seiner Scheidung von Melinda auseinander.)

 

French Gates‘ Abgang unterstreicht ihren Wunsch, unabhängig von ihrem ehemaligen Ehepartner einen eindeutigen Weg in der Philanthropie zu gehen. Ihr Rücktritt markiert einen bedeutenden Punkt für die Gates Foundation – was zu Spekulationen über ihre zukünftige Richtung und Auswirkungen auf die globale Philanthropie führt.

 

French Gates konzentriert sich auf Frauenfragen

Amir Pasic, der Eugene R. Tempel Dean der Lilly Family School of Philanthropy der Indiana University beschrieb die Entscheidung von French Gates, die Gates Foundation zu verlassen, als einen bedeutenden Meilenstein in der Entwicklung einer der einflussreichsten philanthropischen Einrichtungen der Welt.

 

Pasic hob die potenziellen Auswirkungen ihrer Zuweisung von 12,5 Milliarden Dollar für Frauenfragen hervor – und bemerkte die begrenzte Finanzierung, die in den letzten Jahren an Frauen- und Mädchenorganisationen gerichtet war.

 

Der Weggang von French Gates löste Bedauernsbekunden von Gates aus, die ihre entscheidende Rolle bei der Gestaltung der Vision der Stiftung anerkannte. Mark Suzman, der Geschäftsführer der Stiftung, hob das Engagement von French Gates für die globale Förderung der Frauenrechte und ihr Engagement für die Bewältigung der jüngsten Rückschläge in diesem Bereich hervor.

 

Der Übergang von French Gates markiert einen bedeutenden Wendepunkt für die Gates Foundation, die sich historisch auf verschiedene globale Herausforderungen konzentriert hat. Ihr Ausscheiden folgt auf die Ankündigung ihrer Scheidung von Bill Gates im Jahr 2021 – was eine Verschiebung der Führungsdynamik der Stiftung signalisiert.

 

Trotz der Herausforderungen in ihrer Arbeitsbeziehung war Frau French Gates standhaft in ihrem Engagement für ihre philanthropischen Bemühungen – und versuchte, ihre ausgeprägte Stimme und ihren Einfluss neben ihrem ehemaligen Ehepartner zu erkennen. Ihr Weggang fällt mit den Bemühungen zusammen, die Governance und die operative Effizienz der Stiftung zu verbessern.

 

Die Entwicklung der Stiftung sah sich nach der Scheidungsankündigung mit Unsicherheit konfrontiert, aber nachfolgende Änderungen, einschließlich der Hinzufügung neuer Treuhänder, bedeuteten einen erneuten Fokus auf ihre Mission und strategische Ausrichtung.

 

Sehen Sie sich das folgende Video über „Melinda Gates tritt mit Wirkung vom 7. Juni von der Gates Foundation zurück„.

 

 

 

 

Dieses Video stammt vom Daily Videos-Kanal auf Brighteon.com.

 

Weitere verwandte Geschichten:

Melinda Gates lässt MEHRERE BOMBSHELLS über den ehemaligen Ehemann Bill Gates fallen.

 

Melinda Gates entlädt sich auf den globalistischen Ehemann Bill Gates: Er hatte mehrere Affären… Seine „abscheulichen“ Treffen mit Jeffrey Epstein waren der letzte Strohhalm… Pädophiler Jeffrey Epstein „war böse personifiziert„.

 

Furious“ Melinda Gates warnte Bill vor Jeffrey Epsteins Eskapaden: Bericht.

 

Zu den Quellen gehören:

 

ZeroHedge.com

 

NYTimes.com

 

Twitter.com

 

PivotalVentures.org

 

Brighteon.com

 

newstarget.com