Bingen: Massenschlägerei von ca. 50 Personen beim Winzerfest am Rummelplatz!

Bingen Mäuseturm
Bingen Mäuseturm

 

Bingen – Am frühen Morgen des 01.09.2018, gegen 00.45 Uhr, wird von dem privaten Sicherheitsdienst eine Massenschlägerei im Bereich des Rummelplatzes, „Breakdancer“ mitgeteilt. Hier sollten sich ca. 10 Personen schlagen, die sich wiederum in einem Personenpulk von ca. 50 Personen aufhielten. Zunächst fuhren sechs Polizeibeamte/Innen zu dieser Einsatzörtlichkeit und konnten nur durch den Einsatz von Pfefferspray die Ansammlung auflösen und die Schlägerei unterbinden, jedoch war das Aggressionspotenzial den Beamten/Innen gegenüber sehr hoch, so dass weitere Kräfte angefordert wurden. Letztendlich konnten 15 (!!!) Polizeibeamte/Innen und ein Diensthund die Lage beruhigen. Mehrere Personalien wurden festgestellt und eine männliche Person, ohne festen Wohnsitz, jedoch aus dem Raum Mainz stammend, zur Dienststelle sistiert, zwecks weiterer Maßnahmen. Aus diesem Ereignis ergeben sich zwei Strafanzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte! Des Weiteren wurden drei Beamte verletzt, die jedoch nach einer kurzen Behandlungszeit ihren Dienst fortsetzen konnten. Die Polizei in Bingen hofft, dass nun die restlichen Winzerfesttage ruhig verlaufen!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Kreuznach