Köln: Seniorin (73) von Rumänin Rolex vom Handgelenk gerissen!

Zivilfahnder haben am Montagnachmittag (15. März) nach dem Raub einer Rolex im Stadtteil Marienburg zwei Verdächtige (31w, 29m) im Kreis Neuss in dem von ihnen genutzten Tatfahrzeug vorläufig festgenommen. Die 31-Jährige soll eine Seniorin (73) auf der Robert-Heuser-Straße auf Italienisch angesprochen und zunächst nach dem Weg gefragt haben. Plötzlich soll sie der Kölnerin die mehrere tausend Euro teure Armbanduhr vom Handgelenk gerissen haben. Zusammen mit ihrem in einem 3er BMW wartenden Komplizen flüchtete sie. Polizisten in Zivil hatten die Tat beobachtet und folgenden dem Wagen. Unterstützt von weiteren Einsatzkräften stoppten sie das Fahrzeug im Kreis Neuss und überwältigten die aus Rumänien stammenden Tatverdächtigen. Diese sollen heute einem Haftrichter vorgeführt werden. (cs/as)

Polizeipräsidium Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.