Polizeireport aus #Friedberg: Fahrradfahrer belästigte Frauen!

Polizeireport

Friedberg: Im Zusammenhang miteinander könnten zwei Fälle stehen, bei denen ein jugendlicher Fahrradfahrer Frauen gegen ihren Willen anfasste.

Auf dem Gehweg der Kaiserstraße – gegenüber der Augustinerschule – lief eine 28-jährige Echzellerin am Montag, 16. April, gegen 16.46 Uhr. Ein Fahrradfahrer kam der schwangeren Frau entgegen und griff ihr mit der Hand an die Brust. Die Echzellerin schrie auf, der Fahrradfahrer hielt kurz an, setzte dann aber seine Fahrt fort. Als 16 bis 17 Jahre alt, mit sportlich schlanker Statur, mitteleuropäischem Aussehen, dunkelrotem T-Shirt und Bluejeans wird der Fahrradfahrer beschrieben.

Bereits eine Woche zuvor, am Montag, den 09. April, gegen 20.30 Uhr, kam es in der Mainzer-Tor-Anlage zu einem ähnlichen Vorfall. Ein Fahrradfahrer fasste im Vorbeifahren einer 16-jährigen Ranstädterin ans Gesäß, die dort mit ihrer Freundin unterwegs war. Die Personenbeschreibung des Fahrradfahrers in diesem Fall ist ähnlich.

Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet in beiden Fällen um Hinweise. Wer kann Hinweise auf den Fahrradfahrer geben oder hat die Vorfälle beobachten können?