#Polizeireport aus #Offenbach: Arme #Seniorin wird von Nordafrikaner ausgeraubt

Polizeireport

Seniorin beraubt – Offenbach Auf die Geldbörse einer 87-jährigen Frau hatte es am Freitagmittag ein bislang unbekannter Täter abgesehen. Gegen 14 Uhr kam die Rentnerin nach Hause und schloss die Tür zum Mehrfamilienhaus in der Sudetenstraße auf. In diesem Moment folgte ihr ein junger Mann und drückte sie im Hausflur gegen die Wand, um ungehindert das Portemonnaie aus ihrer Handtasche zu nehmen. Nach der Tat floh der Räuber zu Fuß in Richtung Eberhard-von-Rochow-Straße. Eine sofortige Fahndung mit mehreren Streifen verlief erfolglos. In der Geldbörse befanden sich Ausweisdokumente sowie eine geringe Menge Bargeld. Laut Zeugenangaben soll der Täter etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß sein. Er hatte ein nordafrikanisches Erscheinungsbild und trug eine blaue Jeans sowie einen dunklen Kapuzenpulli bzw. eine Jacke mit Kapuze. Weitere Hinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 069/8098-1234 entgegen

1 Trackback / Pingback

  1. #Der #WOCHENRÜCKBLICK: #Einzelfallnews in #Deutschland vom 19.03.2018 bis 25.03.2018! › behoerdenstress

Kommentare sind deaktiviert.