Wilder-Westen in Weiterstadt: 19-Jähriger mit Schusswaffe bedroht

Weiterstadt

 

Ein 19 Jahre alter Mann wurde am Mittwoch (02.01.)gegen 14.15 Uhr, auf dem Schotterweg hinter der Lärmschutzmauer der Bundesstraße 42, im Bereich „Vorm Salzeck“, von einem Unbekannten mit einer schwarzen Pistole bedroht und zur Herausgabe seiner Geldbörse aufgefordert. Als sich der 19-Jährige von der Drohung unbeeindruckt zeigte, flüchtete der Täter ohne Beute zu Fuß in Richtung Ortsmitte. Bei der Waffe könnte es sich um eine Schreckschusswaffe gehandelt haben.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann verlief bislang ergebnislos.

Der Angreifer ist 30-35 Jahre alt, 1,90 Meter groß und hat blonde Haare. Er trug eine schwarze Jogginghose und einen schwarzen Kapuzenpulli. Der Unbekannte war offensichtlich in Begleitung einer weiteren Person, die der 19-Jährige allerdings nicht näher beschreiben konnte.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Darmstadt (Kommissariat 35) unter der Telefonnummer 06151/969-0 zu melden.

Polizeipräsidium Südhessen