Polizeireport aus Hamm: Mann von #hinten #überfallen – Bargeld geraubt!

Kurz nach Mitternacht, am Freitag, 29. Juni, gegen 0 Uhr, wurde ein Mann in der Grünanlage des Südrings überfallen. Der 18-Jährige war zu Fuß unterwegs, als er völlig unvermittelt von hinten angegriffen und niedergeschlagen wurde. Nachdem das Opfer kurzfristig das Bewusstsein verlor, stahl ihm der Täter das Bargeld aus dem Portemonnaie und flüchtete. Der junge Mann rief die Polizei, als er wieder zu sich gekommen war. Die Polizisten konnten aber keine Tatverdächtigen mehr entdecken. Der 18-jährige Mann wurde bei dem Angriff verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Zeugen, die den Überfall beobachtet haben oder andere Hinweise zu dem Räuber geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02381 916-0 bei der Polizei zu melden. (hp)

Polizeipräsidium Hamm