Wird Bad Nauheim zur neuen NoGo-Area in Hessen? 3 Gewalttaten in 24 Stunden!

NoGo-Areas
NoGo-Areas

 

von Südländer Angegriffen und verletzt

Bad Nauheim: Zu einem Vorfall am Montag, 07. Januar, sucht die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, Zeugen. Gegen 20.45 Uhr ging ein 36-jähriger Bad Nauheimer in der Ernst-Moritz-Arndt-Straße spazieren, als er nach eigenen Angaben von einem Fremden angesprochen und nach einer Zigarette gefragt wurde. Als er angab keine Zigarette mehr zu haben, schubste ihn der Fremde. Es kam zu einer Rangelei, zu der ein weiterer Mann hinzugekommen sein soll, der ein Messer bei sich hatte, mit dem er den Bad Nauheimer leicht verletzte. Wie sich das Geschehen weiter entwickelte ist unklar, da der Bad Nauheimer das Bewusstsein verlor. Beide Männer werden als etwa 30 Jahre alt, mit südländischem Erscheinungsbild und kurz gelockten schwarzen Haaren beschrieben. Einer soll etwa 1.70m groß und kräftiger gewesen sein, der andere mit 1.80m etwas größer und von schmaler Statur. Beide trugen schwarze Kapuzenshirts und schwarze Jogginghosen

 

Südosteuropäische Täter nach zwei Auseinandersetzungen gesucht

Bad Nauheim: Am Sonntagmorgen, gegen 03.20 Uhr, griff in der Hauptstraße ein noch unbekannter Mann einen 36-jährigen Bad Nauheimer an und schlug ihm mehrfach ins Gesicht. Die Begleiter des Nauheimers gingen dazwischen und beendeten den Streit. Sie brachten den durch die Schläge leicht Verletzten in ein Krankenhaus. Der Angreifer soll mit einer Gruppe von etwa vier weiteren Personen unterwegs gewesen sein, die jedoch an der Tat nicht beteiligt waren. Beschrieben wird der Täter mit einem südosteuropäischen Aussehen, etwa 18 bis 22 Jahre, 1.85 bis 1.95m groß, mit schwarzen – an den Seiten rasierten – Haaren, einem knielangen Daunenmantel und weißen T-Shirt. In Bezug auf ihn fiel der Name „Mark“.

Ob ein Zusammenhang zu einer weiteren Körperverletzung besteht, die gegen 03.50 Uhr in der Hauptstraße begangen wurde, ist noch unklar. Zu dieser Zeit soll eine Gruppe von fünf Personen einen 33- und einen 37-jährigen Karbener angegriffen und verletzt haben. Beide Männer kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. Die betrunkenen Geschädigten können zu den Tätern keine weiteren Angaben machen, als dass sie ein südländisches Aussehen gehabt hätten. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, sucht Zeugen der beiden Vorfälle und bittet um Hinweise auf die Täter.

1 KOMMENTAR

Comments are closed.