+++ EILMELDUNG +++ #Esslingen: 20 bis 30 #türkischstämmige #Personen stürmen #bewaffnet #Asylbewerberunterkunft!

+++ EILMELDUNG +++

Am frühen Samstagmorgen gegen 03.10 Uhr verschafften sich etwa 20 – 30 Personen, zum Teil bewaffnet mit Stangen und Eisenketten, Zutritt zum Gelände einer Flüchtlingsunterkunft in der Fleischmannstraße. Sie schlugen gegen Rollläden und Hauswände und forderten die Bewohner der Unterkunft lautstark auf, herauszukommen. Durch den anwesenden Sicherheitsdienst wurde unverzüglich die Polizei verständigt. Beim Eintreffen der ersten Streifen hatte sich die Gruppe bereits vom Gelände entfernt. Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. An den Gebäuden entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Nach den bisherigen Erkenntnissen soll sich die Gruppierung aus überwiegend türkischstämmigen Personen im Alter von 17 – 25 Jahren zusammengesetzt haben. Die Kriminalpolizeidirektion Esslingen hat Ermittlungen wegen des Verdachts des schweren Landfriedensbruchs aufgenommen.