Vöhringen: Schwarzhäutiger scheitert mit Vergewaltigungsversuch an einer 16-jährigen!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

VÖHRINGEN. Gestern Abend wurde eine Fahrradfahrerin von einem bislang unbekannten Radfahrer in der Lindenstraße nahe dem Thaler Weg angesprochen, als sie dort auf Bekannte wartete.
Nach jetzigem Kenntnisstand ging der Unbekannte die junge Frau an und versuchte sie sexuell zu nötigen. Hierbei wurde sie leicht verletzt. Aufgrund der starken Gegenwehr ließ der Mann von ihr ab und flüchtete.
Ein aufmerksamer Anwohner wurde auf die Tat aufmerksam und kümmerte sich um das Opfer. Die 16-Jährige wurde bereits auf der Fahrt von Bellenberg nach Vöhringen auf dem Kiesweg entlang der Bahnlinie von einem Radfahrer angesprochen. Auf dem weiteren Weg verschwand der Mann aber wieder. Nach Einschätzung der Polizei handelte es sich dabei bereits um den späteren Täter.

Die Kriminalpolizei Neu-Ulm bittet unter der Mail pp-sws.neu-ulm.kpi[at]polizei.bayern.de oder der Rufnummer (0731) 8013-0 um Hinweise, die auch von der Polizei in Illertissen unter der Rufnummer (07303) 9651-0 entgegen genommen werden.

Wer hat gestern Nachmittag bzw. Abend eine entsprechende Person auf dem Weg entlang der Bahnlinie bemerkt, oder wer kann Angaben zu dem Vorfall gegen 21.30 Uhr in der Lindenstraße machen?

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:
etwa 25 Jahre alt; ca. 170 cm groß; schlanke Figur; schwarzhäutig; schwarze Haare; bekleidet mit einem rot-karierten Hemd und führte ein älteres Fahrrad mit sich. Der Mann dürfte eine leichte Verletzung an einer Hand erlitten haben und viel vielleicht deswegen schon auf.
(PP Schwaben Süd/West)


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*