Gütersloh: Räuberischer Diebstahl – Duo flüchtet teilweise unbekleidet!

 

Gütersloh  – Schloß Holte-Stukenbrock (FK) – In einem Drogeriemarkt an der Bahnhofstraße beobachtete ein Zeuge am Mittwochnachmittag (15.11., 16.00 Uhr) ein Diebesduo.

Beide Männer verstauten Ware in ihren Jacken. Als der Zeuge die Männer ansprach, kam es mit einem der Beiden zu einer Rangelei. Der Dieb konnte sich losreißen, verlor am Tatort allerdings seine Jacke, sein Oberteil und seine Brille. Anschließend flüchteten die Männer mit einem weißen VW. Möglicherweise handelte es sich um ein Fahrzeug mit polnischem Kennzeichen. Dieses war zuvor gegenüber des Marktes an einer Waschanlage abgestellt worden.

Sie fuhren die Holter Straße in Richtung Hauptstraße.

Die beiden Männer können wie folgt beschrieben werden:

Der Mann, welcher ohne Oberbekleidung flüchtete, ist circa 20 Jahre alt, 190 cm groß und korpulent. Er hat schwarze Haare und trug eine dunkle Hose.

Der zweite Mann ist 45-50 Jahre alt, 185cm groß, schlank und hat eine hohe Stirn. Er trug zum Tatzeitpunkt eine schwarze hüftlange Weste, einen grauen Pullover und eine dunkle Hose.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu den Männern machen? Wer hat das beschriebene Auto beobachtet? Hinwiese und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.