Limburg: Bewohner verlassen rechtzeitig brennendes Haus!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Am Samstagabend geriet aus bisher noch ungeklärter Ursache in Eschhofen ein Zweifamilienhaus in Brand. Eine Bewohnerin bemerkte zunächst den Brand im Dachstuhl des noch im Rohbau befindlichen Anbaus. Sie konnte noch rechtzeitig die im Wohnhaus anwesenden Mitbewohner, darunter zwei Kinder, warnen und zum Verlassen des Gebäudes anleiten. Das Feuer griff dann schnell auf das gesamte Wohnhaus über, welches durch das Feuer komplett zerstört wurde. Die Feuerwehr war bis 01:30 Uhr mit Löscharbeiten beschäftigt und verhinderte ein Ausbreiten des Feuers auf angrenzende Häuser. Für eine vorübergehende Unterbringung der Bewohner wurde gesorgt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Schadenshöhe beträgt etwa 250.000,–EUR


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*