#UPDATE #Künzelsau: 7-jähriger Junge #verstarb aufgrund #Gewalteinwirkung der 69-jährigen #Frau gegen den Hals!

Die 69-jährige Frau, die seit gestern wegen des Verdachts des Totschlags in einer Justizvollzugsanstalt einsitzt, hat sich im Rahmen der Ermittlungen gegenüber der Polizei eingelassen. Diese Angaben sowie auch die Erkenntnisse aus dem vorläufigen Obduktionsergebnis werden nun in die weiteren Ermittlungen einfließen. Gerichtsmediziner haben herausgefunden, dass Gewalteinwirkung gegen den Hals des Jungen todesursächlich war. Der 7-Jährige wurde am Samstag in einer Badewanne tot aufgefunden, ist aber den bisherigen Ermittlungen zufolge nicht ertrunken. Die Tatverdächtige wird anwaltschaftlich vertreten und schweigt mittlerweile zu den Tatvorwürfen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter den Telefonnummern 07131/64-36001 (Pressestelle Staatsanwaltschaft) und 07131/104-1011 (Pressestelle Polizeipräsidium) gerne zur Verfügung.

Polizeipräsidium Heilbronn

 

 

BEHOERDENSTRESS

#Künzelsau: #Großeinsatz der #Polizei nach vermutlichem #Tötungsdelikt, 7-jähriger #tot aufgefunden!

29. April 2018

Zu einem Großeinsatz der Polizei kam es am Samstag in Künzelsau, nachdem ein vermutliches Tötungsdelikt gemeldet wurde. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wollten Eltern am Vormittag ihren siebenjährigen Sohn bei einer Bekannten abholen. Da weiter lesen

1 KOMMENTAR

Comments are closed.